Sixth Sense Investigation

1998 erschien noch einmal ein Grafik Adventure, in Tradition der alten Schule für den Amiga mit AGA Chip Satz auf  10 Disketten bez.

CD Rom mit Sprachausgabe in Deutsch und Englisch,

Sixth Sense Invastigations.

 

Ein kleines International besetztes Team, erschuf Dank der Adventure Umgebung VEGA, die von Vittorio Ferrari entwickelt wurde,

ein Humorvolles und Grafisch ansprechendes Point-and-Click Adventure. 

 

In Sixth Sense Invastigations spielt man abwechselt den Detektiv Frank, sowie seinen Kumpel Ben.

Wobei Ben die Fähigkeit besitzt, mit dem Geist eines Mannes zu kommunizieren.

Leider lässt sich der Geist nicht so einfach kontrollieren und die folgenden Abenteuer,

erweisen sich somit als Recht Chaotisch.

 

Sixth Sense Invastigations überzeugt nicht nur durch eine Abgedrehte Story, sondern ist im ganzen ein sehr gelungenes Adventure, dank des Entwicklungssystems VEGA.

Leider, sind keine weiteren Spiele mehr mit diesem System entwickelt worden.

 

Einige Merkmale aus dem Handbuch zu Sixth Sense Invastigations.

 

- Es gibt sehr viele verschiedene - nämlich rund dreißig - Orte,  die man erforschen kann.

  In jeder Dimension gibt es etwa gleich viele Räume, die man jedoch nicht alle sofort besuchen kann.

   In vielen Fällen muss man erst einige Rätsel lösen, um einen bestimmten Ort erreichen zu können.

 

- Zahlreiche Räume sind so groß, dass sie nicht vollständig auf den Bildschirm passen.

   In diesem Fall können Sie das super weiche Scrolling in VEGA bewundern.

   Sowohl das Scrolling, als auch die Hauptcharaktere und der Mauspointer bewegen sich mit 50 Bildern

   pro Sekunde.

 

- Die Hauptcharaktere  und einige andere werden gezoomt.

  Das heißt, wenn sie sich vom Spieler wegbewegen, werden sie kleiner und umgekehrt natürlich auch größer.

 

- Der Weg, den ein Charakter einschlägt, wird vorausberechnet.

  Sie brauchen also nur an einen bestimmten Punkt auf dem Bildschirm klicken.

  Wenn der Charakter ihn erreichen kann, geht er automatisch dorthin,

  selbst wenn er dazu um einige Ecken laufen muss.

 

- Komplexe Objekte und Dialoge bilden die Grundlage vieler Rätsel.

  Manchmal ist es notwendig, ein Objekt zu untersuchen, um einen Dialog lösen zu können

  und manchmal muss man einen Dialog lösen um ein Objekt zu bekommen.

  Viele Objekte und Dialoge haben allerdings keinen direkten Einfluss auf das Spiel,

  sondern sind einfach nur dazu da, die Spielwelt etwas auszuschmücken.

 

Anzeige 1997
Anzeige 1997

Sixth Sense Investigations vorinstalliert auf Festplatte (HDF) für WinUAE.

(Disketten Version!)

Download
AmigaArena_Sixth_Sense_Investigation_DE_
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 7.5 MB
Download
AmigaArena_Sixth_Sense_Investigation_EN_
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 7.5 MB
Download
Sixth Sense Investigastions_ADF_DE_Crack
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 7.1 MB

Mit der Genehmigung vom Entwickler Vittorio Ferrari und anderen Künstlern, die am Spiel beteiligt waren,

liegt auch die Deutschsprachige CD Version zum Download bereit.



Besonderen Dank an:

 Vittorio Ferrari, für die Genehmigung.

Leslie Dietz, für die Genehmigung.

Raymond Zachariasse, für die Genehmigung und HDF Version.

Heiner de Wendt, für die Genehmigung.

Thomas Steiding, für die Genehmigung.