AmigaInsider

Die Ziele waren groß, die sich Sebastian Brylka Anfang 2001 steckte,

als er mit dem Gedanken spielte, ein eigenes Amiga Print Magazin zu veröffentlichen.

Im Februar 2004 war es dann soweit.

 

Die AmigaInsider Ausgabe 1,

erschien allerdings nicht als Print Magazin,

sondern als Freeware PDF-Magazin.


Man wollte keine Risiken eingehen und erst einmal abwarten,

wie die verbliebene Amiga Community

auf das Magazin reagieren würde.


Nachdem die Resonanz und das Feedback durchgehend Positiv war,

erschien Ausgabe 2 am 04.05.2004 mit einem Umfang von 44 Seiten.


Beflügelt vom Erfolg der zweiten Ausgabe, erschien am 14.11.2004 auch noch Ausgabe 3.

Doch es zeichnete sich hier schon ab, wie Zeit intensiv und Aufwendig es war,

eine Qualitativ hochwertige Ausgabe zu erstellen.

Da Sebastian für das Layout verantwortlich war, lag es an Ihm wie schnell oder langsam.

eine Ausgabe fertig wurde.


Somit erschien Ausgabe 4 erst am 10.07.2005 und besiegelte das Ende,

da sich Sebastian nicht mehr in der Lage sah,

ausreichend Zeit für eine weitere Ausgabe aufzubringen.



Ausgabe : 1 (26.02.04)


Chefredakteur: Sebastian Brylka.


Mitarbeiter: Michael Christoph, Olaf Köbnik, Telemar Rosenberger.


Inhalt:

AmigaOS4 Erfahrungsbericht. 

Review von Schlachtfeld Beta C.

Interviews mit Steffen Häuser, Peter Weigoldt und dem Schlachtfeld II Team.

Previews von Gorky 17.

Workshop mit Hollywood.

Download
AmigaInsider 01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.8 MB


Ausgabe : 2 (04.05.04)


Chefredakteur: Sebastian Brylka.


Mitarbeiter: Guido Mersmann, Kai Stegemann, Michael Christoph, Olaf Köbnik, Ralf Tönjes, Volker Mohr, Telemar Rosenberger, Wolfgang Hosemann.


Inhalt:

AmigaOS4 Beta. 

Berichte von der Amiga Party in Holland, der Cebit und dem AmClust Treffen 04.

Reviews von PixLoad, AmigaForever 6 und Blackbirds GFX Klassiker.

Interviews mit Jean-Yves Auger, Marco Möring und Steffen Nitz.

Previews von PairsNG, Desert Racing, Die kleine Gilde II und myKlondike.

Workshop mit Hollywood,C Kurs Teil 1 und Ein Spiel entsteht Teil 1.

Retro: Tele Match.

Download
AmigaInsider 02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.5 MB


Ausgabe : 3 (14.11.04)


Chefredakteur: Sebastian Brylka.


Mitarbeiter: Lars Sobiraj, Michael Christoph, Olaf Köbnik, Ralf Eberlein, Redhair, Stefan Kost, Wolfgang Hosemann.


Inhalt:

AmigaOS4 - nur eine schlechte Kopie von AmigaOS 3.9 ?

AmigaOS4 - erstes Update.

Good by classic Amiga - Der Umstieg.

Interviews mit Stefan Robl, Rene Thol,

Frank Menzel, AmiATLAS Team und Thilo Köhler.

Berichte vom Sensible Soccer Day 2004 und OS4 Event in Essen.

Reviews von LGeneral, OpenTT Deluxe und PowerManga.

Preview von Wizard Grounds und Realms of Power.

Workshop mit SoundFX4.

Amiga Demo Szene.

Download
AmigaInsider 03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB


Ausgabe : 4 (13.07.05)


Chefredakteur: Sebastian Brylka.


Mitarbeiter: Anton Preinsack, Andreas Weyrauch, Heiko Gyrok, Lars Sobiraj, Michael Christoph, Olaf Köbnik, Sven Dröge, Wolfgang Hosemann.


Inhalt:

AmigaOS4 - Pre-Update 2 und 3.

AmigaOS4 - Update Bericht aus der Total Amiga 20.

AmigaOS4 - Unterschiede zwischen OS4 und WinUAE.

AmigaOS4 - Mit AOS4 ins WWW.

AmigaOS4 - Spiel XBill.

AmigaOS4 - GUI Prefs.

Hardware - AmigaOne Mirco.

Interviews mit Felix Schwarz, Horst Diebel,

Alexander Weber und Andreas Küssner.

Reviews von Bonds 2.1 und Picture Arena (MacOS).

Preview von Just like a Dream, DKG II und amrss.

Workshop - Ein Spiel entsteht Teil 2.

Erfahrungsbericht - MacOS Tiger.

News - Insider Room

Demo Szene - Was ist Digitale Kultur?

Download
AmigaInsider 04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB



Besonderen Dank an:


Sebastian Brylka für Idee und Layout.

Michael Christoph für Artikel und Workshops.

Wolfgang Hosemann für Artikel und Workshops.

Telemar Rosenberger für Artikel und Workshops.

 

Lars Sobiraj, Stefan Kost, Ralf Eberlein, Redhair, Anton Preinsack

Andreas Weyrauch, Sven Dröge, Heiko Gyrok, Ralf Tönjes,

Volker Mohr, Kai Stegemann und Guido Mersmann.

 

Für Ihre Artikel und Unterstützung, sowie allen Lesern der AmigaInsider.